Mobiles Glamping: Die neue Komfortzone befindet sich draußen

Während die touristischen Übernachtungszahlen in Deutschland im letzten Jahr auf den Tiefstwert seit der statistischen Erfassung gesunken sind, setzt sich Camping immer mehr als wachsende und krisensichere Urlaubsform ab. 2020 wurden in Deutschland rund ein Drittel mehr neue Freizeitfahrzeuge verkauft als im Jahr zuvor – ein Allzeitrekord.

Der Campingboom wird auch 2021 weitergehen, für Urlaub mit Wohnmobil und Caravan interessieren sich laut ADAC zudem immer mehr junge Leute und Einsteiger. Die Hamburger Campervermietung VANTOPIA erleichtert diesen Einstieg insbesondere Camping-Debütanten, die trotz Urlaub auf vier Rädern nicht auf zeitgemäßen Komfort und Design verzichten wollen. Unter dem Motto „Indie. Cosy. Easy.“ kann aus drei hochmodernen, individuell und mit viel Liebe zum Detail ausgebauten Van-Modellen gewählt werden. Dabei setzt das Vanlife-erfahrene Gründerpaar besonders auf die persönliche Beratung und bietet neben vielen bunten Extras auch Unterstützung bei der Routenplanung an, inklusive vieler Tipps & Tricks rund ums Camper-Vergnügen. Den einzigartigen VANTOPIA-Spirit gibt es inzwischen nicht mehr nur leihweise: Das beliebte DREAMER-Modell ist seit Ende letzten Jahres auch als Verkaufsfahrzeug erhältlich.

Eine neue Art des Campings

Das Bedürfnis nach Freiheit, Gesundheit und Natur hat seit der Corona-Pandemie an Bedeutung gewonnen und zu einer grundlegend neuen Reisementalität beigetragen, die sich besonders im Campingsegment bemerkbar macht. Die Zeiten, in denen Wohnmobil-Reisen eine gewisse Spießbürgerlichkeit und fehlender Komfort zugeordnet wurden, sind lange vorbei. Heute steht der Urlaub mit dem Van wie kaum etwas anderes für Selbstbestimmung und Individualität fernab des Massentourismus. Die Camper-Vermietung VANTOPIA macht es seit 2019 in Deutschland vor: Wer sich nach Naturnähe und Mikroabenteuer sehnt, muss auf behagliche Wohnlichkeit mit Skandinavien-Flair, moderne Funktionalität und persönlichen Service nicht verzichten. Individuelle Beratung in Bezug auf Modell und spezielle Routen, eine ausführliche Einweisung, kostenlose Reinigung sowie Versicherung bilden ein Rundum-Sorglos-Paket, das sich als besonders einsteigerfreundlich erweist. Wer möchte, kann sich seinen Camper sogar vor die eigene Tür bringen und wieder abholen lassen. Die Auswahlmöglichkeiten reichen von klein und agil mit Dachzelt über den altbewährten VW Bus Camper mit Aufstelldach bis zum Wohnmobil mit Bad, Toilette und großen Betten. Das passende Gefährt kann mit zahlreichen zusätzlich buchbaren Extras zum persönlichen Traum-Camper konfiguriert werden.

Lifestylige Camper zum Leihen – und nun auch zum Kaufen

„Wir haben bei der Konzeption unserer Vans auf unkomplizierte und qualitativ sehr hochwertige Ausstattung gesetzt, die zwar funktionell, aber gleichzeitig auch wunderbar gemütlich ist. Vor allem aber geht es uns darum, dass unsere Kunden ihre eigenen kleinen und großen Abenteuer erleben können und sich dabei in unseren Campern rundum wohlfühlen“, sagt Larissa Peters, Gründerin von VANTOPIA. Die Idee kam ihr und ihrem Partner Bastian Gembler während einer zweijährigen Weltreise, bei der sie unter anderem in verschiedenen Campern in den USA und Kanada unterwegs waren. „In Amerika ist Campen viel trendiger, mietbare Vans sind individuell ausgebaut und begeistern auch junge, hippe Zielgruppen.“ Aus ihrer persönlichen Leidenschaft fürs Vanlife und ihrer gewonnenen Expertise für verschiedene Wohnmobile und Routen entwickelten die beiden Hamburger ihre Geschäftsidee. Im April 2019 starteten sie mit zunächst zehn Fahrzeugen, seitdem ist die Flotte auf 32 Fahrzeuge gewachsen. Und nicht nur das: Wer nach einem Trip mit dem DREAMER am liebsten gar nicht mehr aussteigen möchte, kann das beliebte Van-Modell nun auch inklusive der charakteristischen VANTOPIA-Ausstattung als Neuwagen erwerben.

  • „ADVENTURER“ - der spontane Alleskönner

    Der Adventurer ist die richtige Wahl für einen abenteuerlichen Roadtrip und für alle, die am liebsten aktiv sind und viel erleben möchten. Der Mini-Camper ist ein echtes Allroundtalent: flexibel, agil und voll ausgestattet

  • „TRAVELER“ - die luxuriöse Wohnmobil-Variante

    Mit extra viel Platz und Stehhöhe im Innenraum darf der Campingtrip ruhig mal etwas länger dauern. Ausgewählte Accessoires und hochwertige Ausstattung sorgen für gemütliches Ambiente mit „Hygge“-Flair

  • „DREAMER“ - der Bulli auf Glamping-Art

    Hier werden Vanlife-Träume wahr: Die Kombination aus kompakter Größe und einer Extraportion Echtholz machen den Dreamer zum perfekten Begleiter für alle, die es besonders gemütlich mögen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 15 =